Impressum AachenMünchener Versicherung AG AachenMünchener Platz 1 52064 Aachen www amv de Redaktion Dieter Nießen Janine Timmer Abteilung PM VK Gestaltung WANT Werbe Agentur Nowack Thelen GmbH Co KG Köln Bilder AachenMünchener fotolia com thinkstockphotos de Nachdruck und Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit Genehmigung der Redaktion KURZMELDUNGEN VON TUTEN UND BLASEN KEINE AHNUNG HABEN BEDEUTUNG Von etwas keine Ahnung haben inkompetent sein HERKUNFT Diese Redewendung stammt aus dem späten Mittelalter Früher als es noch keine Alarmanlagen gab gingen Nachtwächter durch die Straßen um nach dem Rechten zu sehen Bei Gefahr von Feuer Angriffen oder Einbrechern bliesen sie ins Horn um die Einwoh ner zu warnen kündigten durch Tuten in ihre Tröten die Sperrstunde an und löschten mit einem Blasebalg die Stra ßenlampen die früher noch Öllampen waren Diese Arbeit war in den Städ ten am wenigsten angesehen da man sonst nichts können musste als wach zubleiben herumzugehen und bei Be darf ins Horn zu blasen Wer noch nicht einmal dies auf die Reihe bekam galt als dumm und schien zu nichts zu ge brauchen zu sein Die zunehmende Digitalisierung des ge samten Geschäftsalltags ist aktuell eine der größten Herausforderungen für alle kleinen und mittleren Unternehmen KMU und das Handwerk Um sich im Wettbewerb nachhaltig behaupten zu können ist es jedoch wichtig die Digitalisierung in allen Geschäftsprozessen im Unternehmen fest zu etablieren Hier setzt das Förderprogramm go digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie BMWi an Mit seinen drei Modulen Digitalisierte Geschäftsprozesse Digitale Markterschließung und IT Sicherheit rich tet es sich gezielt an kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und an das Handwerk Praxiswirksam bietet das Programm Beratungsleistungen um mit den technologischen und gesellschaftlichen FÖRDERPROGRAMM GO DIGITAL DIGITALISIEREN SIE IHR UNTERNEHMEN JETZT Entwicklungen im Bereich Online Handel Digitalisierung des Geschäftsalltags dem steigenden Sicherheitsbedarf bei der digita len Vernetzung Schritt zu halten Um KMU und Handwerk in bürokratischen Erfordernissen zu entlasten übernehmen autorisierte Beratungsunternehmen die Antragstellung für die Förderung Sie sind nicht nur für die Antragstellung und die Beratungsleistung selbst zuständig son dern auch für die Abrechnung und die Verwendungsnachweisprüfung Was gefördert wird wie hoch die Förde rung ist und wie Sie den passenden Be rater finden können Sie der folgenden Internetseite des BMWi entnehmen www bmwi go digital de FG W N Z 0 91 8 Ihre persönliche Beratung erhalten Sie von

Vorschau GewerbeNews Seite 8
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.