GEWERBENEWS10 Das Risiko ins Visier strafrechtlicher Ermittlungen zu geraten ist erheblich und für den Unternehmer nicht zu beeinflussen Oft reicht schon der anonyme Hinweis eines Mitbewerbers die Anzeige eines unzufriedenen Kunden eines Nachbarn oder eines ehemaligen Mitarbeiters aus Schon ein Anfangs verdacht genügt um Teil eines Ermittlungsverfahrens durch die zuständige Staatsanwaltschaft zu werden Hierbei ist es unerheblich ob sich der Verdacht hinterher verfestigt RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG Bei einem Strafverfahren geht s für den Betrieb ums Ganze Für diese und andere Fälle bietet Ihnen ADVOCARD die Spezialabsicherung für Ihren Betrieb und alle Mitarbeiter Mit dem ADVOCARD Spezial Straf Rechtsschutz XL für Unternehmen sind Sie für den Fall der Fälle optimal abgesichert Fragen Sie Ihren Vermögensberater Er berät Sie gerne Beispiele für Strafverfahren wegen strafrechtlicher Verantwortung Betriebsunfälle Produktfehler mit gravierenden Personenschäden Installationsfehler mit gravierenden Personenschäden Steuerhinterziehung Schwere Vorwürfe leicht entkräften mit dem Spezial Straf Rechtsschutz Die Folgen Die Folgen eines Strafverfahrens sind in der Regel nicht vorhersehbar Ganz schnell kann es da zu einem Imageverlust für das Unternehmen oder einem deutlichen Karriereknick für die betroffene Person kommen Abgesehen von eventueller Verunsicherung der Mitarbeiter und der Störung des Betriebsablaufes Und nicht selten kommt es zu hohen Geldstrafen bis hin zum Freiheitsentzug Eine effiziente Verteidigungsstrategie umfasst daher neben einer straffen Organisation die sofortige Einschaltung spezialisierter Strafverteidiger und Sachverständiger Für die Absicherung der meist hohen Verteidigungskosten sind Sie mit einer ent sprechenden Rechtsschutzversicherung in jedem Fall auf der sicheren Seite

Vorschau GewerbeNews Seite 10
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.